Straßenfeger 21: Das Kriminalmuseum (Folge 01-16)

Posted on 3. August 2010

1


Straßenfeger 21: Das Kriminalmuseum (Folge 01-16)

Der sterile Flur eines öffentlichen Gebäudes. Die Kamera fährt langsam aber gezielt auf ein Schild zu. Es enthält die Aufschrift „Kriminalmuseum“. So beginnt jede Folge dieser Erfolgsreihe. Eine Sprecherstimme sagt: „Nicht jeder darf, so wie wir das jetzt tun, eines der Kriminalmuseen betreten, die sich im Polizeipräsidium einiger deutscher Großstädten befinden…“ Beweisstücke stehen dort zur Schau, die von skurrilen und grausigen Verbrechen zeugen: „Die hier ausgestellten Einbruchswerkzeuge, Gangsterrequisiten, Waffen und Mordinstrumente standen einmal im Mittelpunkt eines Verbrechens“, erklärt die Stimme. Jede Folge erzählt die Geschichten hinter den stummern Beweisstücken vergangener Verbrechen.

„Das Kriminalmuseum“ ist eine der erfolgreichsten deutschen Krimiserien und das ZDF Pendant zur ARD-Reihe „Stahlnetz“. Auch hier galten echte Fälle der Kriminalpolizei als Vorlage, die von verschiedenen Kommissaren gelöst wurden. Jede Folge führt uns die Kamera hinter die Türen des Kriminalmuseums und erzählt uns die Geschichten hinter den stummern Beweisstücken vergangener Verbrechen.Die Erfolgszutaten waren erstklassige Drehbücher und herausragende Darsteller. Alles, was damals an Film – und Fernsehprominenz vorhanden war, trat im Kriminalmuseum auf.

DVD INFO:

6 DVDs, Genre: Krimi, Laufzeit: 978 Min. + Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: 12, EAN: 4031778060435

VÖ: 20.09.2010

Für hochaufflösende Covermotive nutzen Sie bitte unseren FTP-Server.

ftp.studio-hamburg.de/BlogArchiv

Advertisements