Kai aus der Kiste

Posted on 9. November 2010

3


Kai aus der Kiste

Berlin 1923. Durch die Straßen im Prenzlauer Berg tönt es lautstark „Zicke Zacke Hühnerkacke“ von Kai und seinen Freunden. Der 10-jährige Kai erfährt, dass der Amerikaner Mister Mac Allan in der Stadt ist, um für seine Kaugummi-Werbekampagne einen „Reklamekönig“ zu suchen. Mit List und Ideen gelingt es dem pfiffigen Kai und seiner Bande „Die schwarze Hand“ die Kaugummimarke „Bäng“ bekannt zu machen. Aber noch ist das ersehnte Ziel, „Reklamekönig“ zu werden, nicht erreicht. Schafft es Kai, sich gegen seinen erwachsenen Konkurrenten, den Werbefachmann Herrn Kubalski durchzusetzen? Und was führt der undurchsichtige Mr. Mac Allan eigentlich wirklich im Schilde?

Auszeichnungen

– Internationale Filmfestspiele Berlin 1989: Kinderfilmfest
– Goldener Spatz in Gera 1989: Ehrenpreis der Jury des jungen Publikums in der Kategorie Spielfilm

DVD INFO:

1 DVD, Genre: Kinder, Laufzeit: 93 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ohne Altersbeschränkung, EAN: 4031778060152

VÖ: 12.11.2010

Für hochaufflösende Covermotive nutzen Sie bitte unseren FTP-Server.

ftp.studio-hamburg.de/BlogArchiv

Advertisements
Posted in: DDR TV-Archiv