Große Geschichten 45: Blut und Ehre – Jugend unter Hitler

Posted on 18. Mai 2011

1


Große Geschichten 45: Blut und Ehre – Jugend unter Hitler

1933 in einer deutschen Kleinstadt. Die Freunde Hartmut Keller und Hans Möckmann besuchen beide die 5. Klasse. Hartmuts Vater ist ein Sozialdemokrat, von Beruf Musiker und zur Zeit arbeitslos. Die Familie leidet finanzielle Not und hält sich mit privatem Musikunterricht über Wasser. Familie Möckmann geht es wesentlich besser. Hans‘ Vater, ein früher recht erfolgloser Rechtsanwalt, ist schon lange Nationalsozialist. Er wird nun zum Ortsgruppenleiter der NSDAP. Im Keller der Möckmanns finden regelmäßig die Heimatabende des „Jungvolkes“ statt. Hartmut ist fasziniert und tritt gegen den Willen seiner Eltern in die Hitlerjugend ein. Er wandelt sich über die Jahre zum skrupellosen Nazi.

  • vierteiliger Fernsehfilm von 1982
  • inkl. umfangreichem Bonusmaterial: TV-Diskussionsrunde zum Film “ Jugend unter Hitler – war es wirklich so?“ (4 Folgen, ca. 180 Min.), 12-seitiges Booklet

DVD INFO:

4 DVDs, Genre: Historiendrama, Laufzeit: ca. 240 Min. + 180 Min. Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4031778160555

VÖ: 27.05.2011

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.

Advertisements