Straßenfeger 44 – Tote reden nicht / Botschafter morden nicht

Posted on 15. August 2012

1


Straßenfeger 44 – Tote reden nicht / Botschafter morden nicht

Tote reden nicht (2 Teile)

Nachdem Verlagsleiter Elmers als vermisst gemeldet wird, gerät sein Schwiegersohn Jürgen Brandt ins Visier der Ermittlungen der Hamburger Kriminalpolizei. Kommissar Graumann und sein Assistent Weber gehen von einem Mordfall aus. Der Verdacht gegen Chefredakteur Brandt erhärtet sich, als ihn mehrere Zeugenaussagen stark belasten. Bei einer Pressekonferenz behauptet Brandt, der Mordfall Elmers sei nur inszeniert, um den unschuldig verurteilten Familienvater Parsetti zu entlasten. Doch zu Brandts Entsetzen wird Elmers Leiche tatsächlich gefunden…

Botschafter morden nicht (3 Teile)

Der Hamburger Privatdetektiv Weber wird von seinem alten Schulfreund und Busenkumpel Hagen Ebers nach Lissabon gebeten, um dort für den BRD-Botschafter Akolk nach  dessen verschwundener Frau zu suchen, die an einer zeitweiligen Bewusstseinsstörung leiden soll. Doch schon bald stößt Weber auf die Leiche des wissenschaftlichen Leiters eines Chemiewerkes, welches hochgiftige Stoffe produziert. Der Privatdetektiv steckt unverhofft inmitten eines Verwirrspiels, in dem nicht jeder ist, was er vorgibt zu sein.

  • 2 rare Krimis aus der Reihe um den westdeutschen Privatdetektiv Weber, den Autor Werner Toelcke in den Produktionen selbst verkörperte.
  • inkl. Bonusmaterial: 12-seitiges Booklet mit vielen Hintergrundinformationen, Interview mit Werner Toelcke

DVD INFO:

4 DVDs, Genre:Krimi, Produktionsjahr: 1963 / 1970, Laufzeit: ca. 393 Min. + 40 Min. Bonus, Bildformat: 4:3, Tonformat: DD 2.0 Mono, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, EAN: 4052912260832

VÖ: 21.09.2012

Hochauflösende Cover- und Szenenmotive zu diesem Titel gibt es hier.

Advertisements